Bild, das zur Bewerbung eingereicht wurde

TuS Windschläg 1927 e.V.

Blau-Weiße Energiewende mit einer PV Anlage und einem Batterie Speicher für die vereinseigene TuS Sporthalle in Windschläg!

Teile dieses Projekt mit deinen Freunden. Wenn du willst ganz einfach über die folgenden Links

Als registrierter Benutzer kannst du an dieser Stelle TuS Windschläg 1927 e.V. zu deinen Favoriten hinzufügen. Zum Login oder zur Registrierung

Der TuS Windschläg ist ein Mehrsparten-Sportverein aus dem beschaulichen Windschläg. Besonders stolz sind wir auf die vereinseigene Sporthalle. Sie ist Heimat für unsere Turn-, Tischtennis- und Badminton-Abteilung. Im Winter dürfen natürlich auch die Fußballer in der Halle trainieren.
Blau und Weiß sind unsere Farben. Grün und nachhaltig sind unsere Herzen. Wir gestalten die Energiewende mit! Für uns und unsere Kinder. Damit wir auch in Zukunft noch dem Sport nachgehen können wie heute.
Wir planen auf dem Dach der Sporthalle eine 25kWp große Photovoltaikanlage. Zusammen mit einer 22kWh großen Batterie erreichen wir nahezu 100% Autarkie in der Stromversorgung.

Blau und Weiß ein Leben lang!
Vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus!

Jetzt spenden

2973 Punkte von 10000 Punkten erreicht
49 Unterstützer
151 Tage bis zum Projektende am 30.06.2022

Als registrierter Benutzer kannst du an dieser Stelle deine gesammelten Punkte spenden

Zur Website der Organisation

Folge TuS Windschläg 1927 e.V. auf Social Media

Weitere Spenden für Projekte und Organisationen

Zur Übersicht
Bald zu Ende

FC 08 Bad Säckingen

Rothaus Teamsport-Paket

mehr zum Projekt
3147 von 3500 Punkten (89.9%)

Tennisclub Stühlingen

Wir sollten dringend unsere Beregnungsanlage sowie unsere Terrasse erneuern. Wir bedanken uns schon im Voraus für Eure Mithilfe! Euer Tennisclub Blau-Weiß Stühlingen

mehr zum Projekt
7500 von 7500 Punkten (100%)

Trachtenkapelle Ibach-Wittenschwand e.V.

Wir bitten Euch um Unterstützung, um unseren Jungmusikern eine erfolgreiche Ausbildung bieten zu können. Damit können wir die Zukunft des Vereins sichern und weiterhin ein wichtiger Teil im gesellschaftlichen Leben unserer Gemeinden sein.

mehr zum Projekt
3500 von 3500 Punkten (100%)